Abgesagt: 5.1

Ausstellung 5.1 im studioRose, Schondorf am Ammersee

Aufgrund der aktuellen Coronalage kann die Ausstellung 5.1 leider nicht stattfinden.

Wir haben bis zuletzt versucht, die Ausstellung in kleinerer Form oder als Hybrid-Event zu realisieren, mussten uns letztendlich aber den geltenden Bestimmungen beugen.

Im Folgenden sehen Sie, was sie im Dezember bei 5.1 mit Manuela Hartel, Karl-Heinz Breves, Claudio, Barbara Manns, Ilse Renner und Ute Wild erwartet hätte.

„Abgesagt: 5.1“ weiterlesen

Kaishi

Margit Hartnagel Kaishi

Kaishi – Eine Bild-Wort-Klang Installation in der Wartehalle im Bahnhof Schondorf
9. Juli bis 31. August 2021
Öffnungszeiten: Täglich von 7:00 bis 22:00 Uhr
Ausstellungsbesuche entsprechend der aktuell gültigen Corona-Vorschriften.
Weitere Informationen unter studio-rose@schondorf.de oder 0174 1879464

Margit Hartnagel erschafft einen visuell, poetisch/sprachlich und akustischen Raum, der mit dem Raum der Wartehalle als Schwellenraum kooperiert. Das „Dazwischen Sein“ wird auf mehreren Ebenen sinnlich erlebbar und damit gegenwärtig gemacht.

„Kaishi“ weiterlesen

Die Höhle – Film/Katalog/Diskussion

Axel Wagner - Die Höhle

Axel Wagner hat sein work-in-progress „Die Höhle“ als Film und Katalog dokumentiert. Beides stellt er im studioRose vor, und diskutiert mit Kuratorin Dr. Silvia Dobler über die ästhetischen und psychologischen Aspekte seiner Arbeit.

Die Höhle – Film/Katalog/Diskussion
8. und 9. Oktober 2021, jeweils 19:00 Uhr
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Einlass nach der 3G-Regel: geimpft – genesen – getestet.

„Die Höhle – Film/Katalog/Diskussion“ weiterlesen

Die Höhle

Die Höhle - Installation im studioRose, Schondorf am Ammersee

Ein fortlaufendes Projekt von Axel Wagner
16. März bis 11. April 2021

Das Projekt ist beendet, die Höhle ist aufgebrochen, Axel Wagner ist aus der Dunkelheit an das Licht zurückgekehrt. Den ganzen Ablauf sieht man auf Instagram.

Der Greifenberger Künstler Axel Wagner baut im studioRose eine Höhle. Das Projekt kann laufend auf Instagram verfolgt und kommentiert werden. Soweit es die Coronabestimmungen erlauben, ist eine Besichtigung der Höhle möglich.

„Die Höhle“ weiterlesen