Gespiegelt

Leila Morgenstern im studioRose, Schondorf am Ammersee

Menschenbilder von Heinz Rose und Leila Morgenstern
11. Juni bis 4. Juli 2021
Eröffnung 11. Juni, 18:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag, 15:00 bis 18:00 Uhr (Montag und Dienstag geschlossen)
Ausstellungsbesuche entsprechend der aktuell gültigen Corona-Vorschriften.
Weitere Informationen unter studio-rose@schondorf.de oder 0174 1879464
Verfolgen Sie die Ausstellung auch auf Instagram unter @studio_rose_schondorf

Bilder, die die Seele der Menschen spiegeln. Das ist das gemeinsame Thema der Arbeiten von Heinz Rose und Leila Morgenstern. Es ist auch eine gegenseitige Spiegelung über mehr als ein halbes Jahrhundert hinweg. Die Menschenbilder von Leila Morgenstern (geb. 1971) treffen auf die Porträts von Heinz Rose (1902-1971). Die Ausstellung findet sowohl im studioRose als auch im benachbarten atelierRose statt.  

„Gespiegelt“ weiterlesen

Tour d’amour oder Schuld war der Fenchel!

Luise Loue und Stefan Noelle

Ein Abend mit Comedy, Lesung und Musik über die ersehnte, verlorene und erfüllte Liebe. Lustig, skurril und echt. Bringen Sie den wichtigsten Gegenstand mit, den sie aus Liebe geschenkt bekommen haben.

Comedy, Lesung & Musik mit Luise Loué und Stefan Noelle
19. Juni 2021, 19:30 Uhr
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Es gelten die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsregeln

„Tour d’amour oder Schuld war der Fenchel!“ weiterlesen

Hadi Alizadeh

Hadi Alizadeh im studioRose

Im Rahmen der Ausstellung „Gespiegelt“ tritt am 26. Juni der Musiker Hadi Alizadeh im studioRose auf. Der Perkussionist ist ein Meister der persischen Tonbak Trommel. Er hat bereits mehrere CDs aufgenommen, Lehrbücher für das Trommeln mit Tonbak und Daf geschrieben, und gewann 2017 den ersten Preis beim Creole Festival Bayern.

Hadi Alizadeh im studioRose
26. Juni 2021, 19:30 Uhr
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Es gelten die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsregeln

„Hadi Alizadeh“ weiterlesen

Quetschendatschi

Quetschendatschi: Johannes Sift, Sabrina Walter und Stefan Hegele

Das Trio Quetschendatschi verknüpft die Volksmusiktradition von Bayerisch-Schwaben mit Einflüssen von europäischem Folk aus Frankreich, Schweden, und den britischen Inseln, mit Klezmer aus Osteuropa und den USA.

Trio Quetschendatschi im studioRose
3. Juli 2021, 19:30 Uhr
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Es gelten die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsregeln

„Quetschendatschi“ weiterlesen

Lola Montez im studioRose

Lola Montez, die Tänzerin, wegen der König Ludwig I. vom Thron zurücktreten musste. Sie gilt als Inkarnation der Verführerin, war aber eine sehr komplexe Persönlichkeit. Die Historikerin Marita Krauss hat sich intensiv mit dieser Lola Montez beschäftigt. Am 4. Juli liest sie im studioRose aus ihrem Bestseller „Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworfen“.

Marita Krauss liest aus ihrem Buch über das Leben der Lola Montez
4. Juli 2021, 11:00 Uhr
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Es gelten die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsregeln

„Lola Montez im studioRose“ weiterlesen

Eine Reise voller Gegensätze

Enzo Arduini im studioRose, Schondorf am Ammersee

Eine Reise voller Gegensätze
Ausstellung von Nikos W. Dettmer und Enzo Arduini von der Münchner Künstlergenossenschaft königlich privilegiert 1868
Eröffnung 16. Juli, 18:00 Uhr
Ausstellung: 16. Juli bis 8. August 2021
Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag, 15:00 bis 18:00 Uhr (Montag und Dienstag geschlossen)

Öffnung entsprechend der jeweils gültigen Quarantäneregeln

studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose


Wir freuen uns, die Münchner Künstlergenossenschaft königlich privilegiert 1868 (MKG) am Ammersee begrüßen zu dürfen. Enzo Arduini, langjähriges Mitglied der MKG, und Nikos W. Dettmer, seit 2018 Präsident der MKG, zeigen ihre Werke zum Thema „Reise“.

„Eine Reise voller Gegensätze“ weiterlesen

Vorgespielte Höhepunkte 2021

Klaus Kohler im studioRose, schondorf am Ammersee

Der beflügelte Mann, das ist Klaus Kohler am Flügel. Der Klavierkabarettist singt, rappt, dirigiert und parodiert, was die Tasten hergeben. In seinem Programm „Vorgespielte Höhepunkte 2021“ wechselt er fliegend seine Bühnengestalt vom Frauenversteher zum Macho, vom Loser zum Winner. In diesen Rollen ist er immer der Frage auf der Spur: wie soll er denn nun eigentlich sein, der Mann?

Klaus Kohler, der beflügelte Mann: Vorgespielte Höhepunkte 2021
17. Juli 2021, 19:30 Uhr
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Es gelten die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsregeln

„Vorgespielte Höhepunkte 2021“ weiterlesen