Fera Incrementum

Martin Blumöhr: After Hour

Die Ausstellung „Fera Incrementum“ des Münchners Martin Blumöhr im studioRose besteht aus zwei Elementen. Zum einen zeigt der Künstler teils großformatige Arbeiten aus fünf seiner Werkserien.
Daneben wird er in einer Live-Malaktion eine großformatige Leinwand nach den Anregungen der Besucher gestalten.

Martin Blumöhr: Fera Incrementum
Eröffnung: 23. September 2022, 17:30 Uhr
Ausstellung: 23. September bis 26. Oktober 2022
jeweils Mittwoch bis Sonntag, 16:00 bis 19:00 Uhr (Montag und Dienstag geschlossen)
Finissage: 23. Oktober 2022, 16:00 Uhr

Live-Malaktion „Hier und Jetzt“
25. September 2022, 14:00 – 19:00 Uhr
30. September 2022, 9:30 – 19:00 Uhr
1. Oktober 2022, 11:00 – 19:00 Uhr
2. Oktober 2022, 9:30 – 19:00 Uhr
25. Oktober 2022, 9:30 – 14:00 Uhr
26. Oktober 2022, 9:30 – 14:00 Uhr

studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Einlass entsprechend den gültigen gesetzlichen Regelungen. Die aktuellen Bestimmungen finden Sie auf der Website des bayerischen Innenministeriums: https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

„Fera Incrementum“ weiterlesen

For a long time short

Christoph Schneider: Der Kunstfreund

Der Künstler Christoph Schneider zeigt Werke aus seinen verschiedenen Schaffensperioden. Die ausgestellten Bilder, Zeichnungen und Fotografien repräsentieren seine künstlerischen Stationen der letzten drei Jahrzehnte, bis hin zu aktuellen Arbeiten.

Christoph Schneider: For a long time short
Eröffnung: 11. November 2022, 18:00 Uhr
Ausstellung: 11. November bis 4. Dezember 2022

studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Einlass entsprechend den gültigen gesetzlichen Regelungen. Die aktuellen Bestimmungen finden Sie auf der Website des bayerischen Innenministeriums: https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

„For a long time short“ weiterlesen

Die Kraft der leisen Mächte

Katinka Schneweis: Fluchtversuch

In ihren Bildern und Skulpturen beschwört die Landsberger Künstlerin Katinka Schneweis die Kraft, die im Kleinen und Unscheinbaren liegen kann. Parallel zur Ausstellung im studioRose wird sie im März im atelierRose als Artist-in-Residence arbeiten. Hier besteht die Möglichkeit, den Schaffensprozess mitzuverfolgen und mit der Künstlerin über ihre Arbeit zu sprechen.

Die Kraft der leisen Mächte
4. bis 27. März 2022
Auftakt 4. März, 18:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag, 15:00 bis 18:00 Uhr (Montag und Dienstag geschlossen)
Finissage am 27. März, !2:00 Uhr. „Metarmorphosis“, eine musikalische Einlage von Alexandra Heyn (Harfe)

studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Einlass entsprechend den gültigen gesetzlichen Regelungen. Die aktuellen Bestimmungen finden Sie auf der Website des bayerischen Innenministeriums: https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Kontakt für Führungen durch die Ausstellung: studio-rose@schondorf.de, Telefon 0174 1879464

„Die Kraft der leisen Mächte“ weiterlesen

Ausstellung 4.0

Ausstellung 4.0 im studioRose, Schondorf am Ammersee

Die Ausstellung 4.0 zeigt die große Bandbreite zeitgenössischer Kunst in der Ammerseeregion. Mit Karl-Heinz Breves, Barbara Manns, Ilse Renner und Ute Wild treffen vier Kreative aufeinander, die jeweils eine ganz eigene Handschrift des künstlerischen Ausdrucks gefunden haben.

4.0
4. bis 20. Februar 2022
Auftakt 4. Februar, 18:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag, 15:00 bis 18:00 Uhr (Montag und Dienstag geschlossen)
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Einlass entsprechend den gültigen gesetzlichen Regelungen. Die aktuellen Bestimmungen finden Sie auf der Website des bayerischen Innenministeriums: https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Kontakt für Führungen durch die Ausstellung: studio-rose@schondorf.de, Telefon 0174 1879464

„Ausstellung 4.0“ weiterlesen

next nature & neoprozän

Daniel Schüßler: Nightfall@Schondorf Hill

Die Stipendiaten des Walter Rose Atelierstipendiums zeigen im studioRose und atelierRose die Arbeiten, die während ihres Aufenthalts in Schondorf entstanden sind. Das Kernstück von Julius Niemeyers Installation im atelierRose ist eine Soundarbeit, die auf 16 Hörnern und einem Algorithmus basiert. Stef A. Müller und Daniel Schüßler haben sich am und auf dem Ammersee der Pleinairmalerei gewidmet. Zu sehen sind im studioRose sowohl individuell gemalte als auch gemeinsam gestaltete Bilder.

next nature & neoprozän
29. Oktober bis 21. November 2021
Auftakt 29. Oktober, 18:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag, 15:00 bis 18:00 Uhr (Montag und Dienstag geschlossen)
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose
Einlass nach der 2G-Regel: geimpft oder genesen.

„next nature & neoprozän“ weiterlesen

Walter Rose Atelierstipendium

Daniel Schüßler Malerei

Vom 1. August bis zum 17. Oktober 2021 gastieren drei Stipendiaten im Rahmen des Walter Rose Atelierstipendiums in Schondorf. Stef A. Müller und Daniel Schüßler werden ihren Aufenthalt nutzen, um das traditionsreiche Genre der Freilichtmalerei am Ammersee wiederzubeleben. Der Dritte im Bunde ist der experimentierfreudige Julius Niemeyer. Alle drei werden regelmäßig im atelierRose sein, wo man sie besuchen und mit ihnen über ihre Arbeit sprechen kann.

„Walter Rose Atelierstipendium“ weiterlesen

Kaishi

Margit Hartnagel Kaishi

Kaishi – Eine Bild-Wort-Klang Installation in der Wartehalle im Bahnhof Schondorf
9. Juli bis 31. August 2021
Öffnungszeiten: Täglich von 7:00 bis 22:00 Uhr
Ausstellungsbesuche entsprechend der aktuell gültigen Corona-Vorschriften.
Weitere Informationen unter studio-rose@schondorf.de oder 0174 1879464

Margit Hartnagel erschafft einen visuell, poetisch/sprachlich und akustischen Raum, der mit dem Raum der Wartehalle als Schwellenraum kooperiert. Das „Dazwischen Sein“ wird auf mehreren Ebenen sinnlich erlebbar und damit gegenwärtig gemacht.

„Kaishi“ weiterlesen

Gespiegelt

Leila Morgenstern im studioRose, Schondorf am Ammersee

Menschenbilder von Heinz Rose und Leila Morgenstern
11. Juni bis 4. Juli 2021
Eröffnung 11. Juni, 18:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mittwoch – Sonntag, 15:00 bis 18:00 Uhr (Montag und Dienstag geschlossen)
Ausstellungsbesuche entsprechend der aktuell gültigen Corona-Vorschriften.
Weitere Informationen unter studio-rose@schondorf.de oder 0174 1879464
Verfolgen Sie die Ausstellung auch auf Instagram unter @studio_rose_schondorf

Bilder, die die Seele der Menschen spiegeln. Das ist das gemeinsame Thema der Arbeiten von Heinz Rose und Leila Morgenstern. Es ist auch eine gegenseitige Spiegelung über mehr als ein halbes Jahrhundert hinweg. Die Menschenbilder von Leila Morgenstern (geb. 1971) treffen auf die Porträts von Heinz Rose (1902-1971). Die Ausstellung findet sowohl im studioRose als auch im benachbarten atelierRose statt.  

„Gespiegelt“ weiterlesen

Wunderbar naiv: Max Raffler

Max Raffler Bauerndorf

17. Juli bis 2. August 2020
Auftaktveranstaltung: 17. Juli 2020, 17:00 bis 21:00 Uhr
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr und 16:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 16:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr und 16:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag 15:00 bis 18:00 Uhr

Es gelten die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsregeln
Führungen durch die Ausstellung nach Voranmeldung möglich
studio-rose@schondorf.de
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose

Max Raffler (1902 – 1988) gehört zu den bekannten Namen der naiven Malerei. Trotzdem ist es schon lange her, dass ihm zuletzt eine große Einzelausstellung gewidmet war. 2008 zeigte das Buchheim Museum seine Arbeiten unter dem Titel Der malende Bauer vom Ammersee. Nun präsentiert das studioRose die wunderbar naiven Bilder von Raffler.

„Wunderbar naiv: Max Raffler“ weiterlesen

Jan Davidoff im atelierRose

Der Maler Jan Davidoff im Atelier

Von Mai bis Juli 2020 wird der Maler Jan Davidoff als erster „Artist-in-Residence“ im Schondorfer atelierRose arbeiten. Der international erfolgreiche Künstler spürt in seinem Werk den Grenzen von Natur und Kultur nach. Er lässt sich dabei von der ihn umgebenden Landschaft inspirieren, doch seine Malerei geht über eine reine Dokumentation weit hinaus.

Mai bis Juli 2020
Gespräche mit dem Künstler nach Voranmeldung möglich
studio-rose@schondorf.de
studioRose, Bahnhofstrasse 35, Schondorf am Ammersee
Veranstalter: studioRose

„Jan Davidoff im atelierRose“ weiterlesen